top of page

Plätzchen backen ist angesagt

Mit Rezept Tipp. Wer Lust am Backen hat kann kostenlos dabei sein und Spaß haben.

Im Juze werden mit Kindern und Jugendlichen, mit und ohne Behinderung Plätzchen gebacken! Kommt vorbei, macht mit und habt Spaß!

Am Samstagabend 19.11.2022 um 18:00 Uhr ist es soweit

Mit von der Partie: Unsere Bürgermeisterin sowie das aktuelle drei Gestirn!

Die Vorfreude ist groß, auch bei euch?



TIPP vom Prinzen: Die perfekten Vanillekipferl


Wenn der süße Duft frisch gebackener Weihnachtskekse durchs Haus zieht, ist die schönste Zeit des Jahres angebrochen. Mit unseren Rezepten kommt garantiert keine Langeweile in der Keksdose auf.


Zutaten

  • 250 g + etwas Mehl

  • 200 g Puderzucker

  • 1/2 gestrichene(r) TL Backpulver

  • 3 Pck. Vanillezucker (à 8 g)

  • 1 Prise Salz

  • 120 g geschälte, gemahlene Mandeln

  • 180 g Butter

  • 2 Eigelb (Größe M)

  • Frischhaltefolie

Zubereitung


40 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit ) ganz einfach


  1. Mehl, 100 g Puderzucker und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. 1 Pck. Vanillezucker, Salz, Mandeln, Butter und Eigelb dazugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Teig halbieren, eine Hälfte wieder kalt stellen.

  2. Teig halbieren, eine Hälfte wieder kalt stellen. Übrigen Vanillekipferlteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle (30 cm Länge) formen. Rolle in 30 Scheiben schneiden. Aus den Scheiben Stangen (9-10 cm Länge) rollen und zu Kipferln formen. Kipferl auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 10 Minuten backen. Backbleche auf Kuchengitter setzen.

  3. Zum Bestäuben ca. 100 g Puderzucker und Rest Vanillezucker mischen und mit einem Sieb über die heißen Kipferl stäuben. Erkalten lassen. Kipferl vom Blech nehmen, Zucker vom Papier nehmen und für die nächsten, heißen Vanillekipferl verwenden.

  4. Übrigen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten.


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page